In lebensbedrohlichen Notfällen:

In medizinischen Notfällen: 112 (Rettungsdienst)
In anderen schweren Notlagen: 110 (Polizeinotruf)

Notfallversorgung in unseren Kliniken:

Für Notfälle stehen Ihnen unsere Kliniken rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Krisendienst Schwaben

Der Krisendienst ist ein Angebot zur psychiatrischen Soforthilfe. Menschen in seelischen Krisen, Mitbetroffene und Angehörige können sich gerne hier hin wenden:

Tel.: 0800...
Website: ...

Aufnahme:

Unsere Aufnahmeinformationen finden Sie hier.

Forschung & Lehre

Informationen zu Forschung und Lehre finden Sie hier.

Ort

Karte

Kontakt

Offene Stellen

Logo
Headerimage
Wir suchen für die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie des gleichnamigen Lehrstuhls der Universität Ulm am Standort Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Rechtspsychologen (m/w/d)

in Vollzeit, unbefristet
Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie ist für die Maßregelvollzugsbehandlung (§ 63 und § 64 StGB) im Bezirk Schwaben zuständig und verfügt über die Funktionsbereiche Psychiatrie, Suchtmedizin und Rehabilitation einschließlich einer forensischen Nachsorgeambulanz. Die Aufgaben umfassen sowohl Begutachtung in Zivil- und Strafrecht als auch Diagnostik und Therapie psychisch kranker Straftäter. Die Klinik übernimmt als Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Ulm Aufgaben in Forschung und Lehre.
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Als Teil unseres interdisziplinären Teams sind Sie für die Betreuung von Patient:innen mit psychischen Erkrankungen bzw. Suchterkrankungen zuständig. Sie übernehmen unter Supervision die Fallführung einschließlich klinischer Dokumentation, die Einzelgespräche, Diagnostik sowie die prognostische Einschätzung inklusive der Befunderstellung und erstellen gutachterliche Stellungnahmen.
 
Ihre Vorteile:
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Grenzbereich zwischen Psychiatrie und Justiz
  • Vielfältige Möglichkeiten zur außer- und innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung an einer Psychiatrischen Universitätsklinik:
    • Die Ärztliche Direktorin verfügt über die Befugnis zu Weiterbildung gem. Art. 32. Heilberufe-Kammergesetz (HKaG) in der Weiterbildung im Schwerpunkt Forensische Psychiatrie in einem Umfang von 30 Monaten und über die Befugnis zur Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in einem Umfang von 12 Monaten. Psychologen im Praktikum können hier vollumfänglich die Praktische Tätigkeit I und II absolvieren.
  • Möglichkeit zu Nebeneinnahmen durch die Erstellung von supervidierten Gutachten
  • Die Vorteile einer Anstellung im kommunalen öffentlichen Dienst, wie beispielsweise
    • eine faire Vergütung gemäß TVöD
    • attraktive Zusatzleistungen wie Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge usw.
    • 30 Tage Urlaub pro Jahr
Ihr Profil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtspsychologie oder bereits begonnene/ abgeschlossene Ausbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie (m/w/d)
  • Kenntnisse im Bereich der Psychodiagnostik
  • Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team 
  • Interesse an Gutachtenerstellung und wissenschaftlicher Arbeit
  • Nachweis eines ausreichenden Immunschutzes gegen Covid-19 und Masern gemäß der aktuell geltenden gesetzlichen Bestimmungen

Wir über uns:
"mehr nähe" nehmen wir wörtlich! Mit modernen Fachkrankenhäusern, Rehabilitations- bzw. Wohn- und Fördereinrichtungen sind wir von Lindau bis Donauwörth im Raum Bayerisch-Schwaben auch in Ihrer Nähe. Bereits 5.000 engagierte Menschen haben sich dafür entschieden, gemeinsam die professionelle Versorgung und Betreuung unserer Patienten und Klienten sicherzustellen.

Möchten auch Sie diese Chance ergreifen? Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!
Kontakt:
Bei Fragen zum Aufgabengebiet Prof. Manuela Dudeck
Ärztliche Direktorin Forensik
08221 96-25851

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren Andrea Wilke
Service-Center Personal
08341 72-1067
jobs@bezirkskliniken-schwaben.de
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 12.06.2022!

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden
bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Jetzt bewerben!
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×