Sie sind hier:  > karriere > stellenangebote
Logo
JobNr.: #82404

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fachkrankenhäusern mit neun Klinikstandorten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Neurochirurgie und sichern mit ca. 2.200 Behandlungsplätzen und 4.250 Beschäftigten eine kompetente Patientenversorgung. Für chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Wohn- und Fördereinrichtungen individuelle Hilfe an.
Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, assoziierte Klinik des gleichnamigen Lehrstuhls der Universität Ulm, am Standort Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitstherapeuten (m/w)

in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet

Ihre Aufgaben:

  • Ergotherapeutische Gruppen- und Einzelbehandlung
  • Mitwirken an Diagnostik, Therapieplanung und -durchführung sowie Dokumentation im interdisziplinären Team
  • Selbständige Arbeitsorganisation und Auftragsakquise (Zusammenarbeit mit externen Auftraggebern)
Wir wünschen uns von Ihnen:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut (m/w) oder Arbeitserzieher (m/w); eine handwerkliche Erstausbildung im Bereich Holz, Metall oder Kunststoff ist wünschenswert
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, idealerweise im Umgang mit psychisch kranken Menschen
  • Kenntnisse in der Anwendung standardisierter Erhebungsinstrumenten (z. B. MELBA)
  • Engagement verbunden mit einer verantwortungsbewussten und patientenorientierten Arbeitsweise 
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz für die konstruktive Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
Wir bieten Ihnen:
  • langfristige Entwicklungs- und Karrierechancen in unserem wachsenden Klinikverbund 
  • vielfältige Möglichkeiten zur inner- und außerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung  
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Mitgliedschaft im Familienpakt Bayern)
  • ein positives Arbeitsklima, welches durch gemeinsame Aktivitäten, wie Mitarbeiterfeste oder Betriebsausflüge, gefördert wird 
  • Maßnahmen zur Gesunderhaltung, wie Sportkurse oder Betriebssportgemeinschaften
  • ein Betriebsrestaurant sowie Mitarbeiterparkplätze für Ihr Auto oder Fahrrad
  • die Vorteile einer Anstellung im kommunalen öffentlichen Dienst, wie beispielsweise
    • eine faire Vergütung gemäß TVöD
    • attraktive Zusatzleistungen, wie Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge usw.
    • 30 Tage Urlaub pro Jahr
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Manuela Dudeck, Ärztliche Direktorin, telefonisch unter 08221 96-25851 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 18.02.2018.
Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×