Sie sind hier:  > karriere > stellenangebote
Logo
JobNr.: #93390

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fachkrankenhäusern mit neun Klinikstandorten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Neurochirurgie und sichern mit ca. 2.200 Behandlungsplätzen und 4.250 Beschäftigten eine kompetente Patientenversorgung. Für chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Wohn- und Fördereinrichtungen individuelle Hilfe an.
Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, assoziierte Klinik des gleichnamigen Lehrstuhls der Universität Ulm, am Standort Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Ständigen Vertreter (m|w) der Ärztlichen Direktorin der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie

in Vollzeit

Ihre Aufgaben:
  • Sie übernehmen Aufgaben als Führungskraft in der Position des leitenden Oberarztes (m/w) bzw. ständigen Vertreters (m/w) der Ärztlichen Direktorin.
  • Sie sind verantwortlich für die klinische Leitung der Suchtabteilung § 64 StGB.
  • Des Weiteren führen Sie Supervisionen des therapeutischen Teams durch.
  • Die Vertretung der Klinikinteressen sowie Repräsentation nach innen und außen runden Ihr Aufgabengebiet ab.
Wir wünschen uns von Ihnen:
  • Facharzt (m/w) für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Umfassende Kenntnisse in der Begutachtung
  • Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen wünschenswert
  • Mehrjährige Leitungserfahrung mit hoher Sozial- und Führungskompetenz
  • Wissenschaftliches Interesse i.S. von Publizieren und Drittmitteleinwerbung wünschenswert
Wir bieten Ihnen:
  • Selbstständiges Arbeiten mit hoher Eigenverantwortung
  • Flexible und moderne Arbeitsbedingungen in einem multiprofessionellen Team
  • Vielfältige Möglichkeiten zur inner- und außerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung  
  • Nebenverdienst durch Gutachtertätigkeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Mitgliedschaft im Familienpakt Bayern)
  • Ein positives Arbeitsklima, welches durch gemeinsame Aktivitäten, wie Mitarbeiterfeste oder Betriebsausflüge, gefördert wird 
  • Maßnahmen zur Gesunderhaltung, wie Sportkurse oder Betriebssportgemeinschaften
  • Ein Betriebsrestaurant sowie Mitarbeiterparkplätze für Ihr Auto oder Fahrrad
  • Die Vorteile einer Anstellung im kommunalen öffentlichen Dienst, wie beispielsweise
    • eine faire Vergütung gemäß TV-Ärzte/VKA
    • betriebliche Altersvorsorge
    • 30 Tage Urlaub pro Jahr
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. M. Dudeck, Ärztliche Direktorin, telefonisch unter 08221 96-25850 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 22.08.2018.
Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×