Sie sind hier:  > karriere > stellenangebote
Logo
JobNr.: #93915

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fachkrankenhäusern mit neun Klinikstandorten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Neurochirurgie und sichern mit ca. 2.200 Behandlungsplätzen und 4.250 Beschäftigten eine kompetente Patientenversorgung. Für chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Wohn- und Fördereinrichtungen individuelle Hilfe an.
Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Neurologie des Bezirkskrankenhauses am Standort Kaufbeuren zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ärzte in Weiterbildung (m|w) im Fachgebiet Neurologie

in Vollzeit oder Teilzeit

Die Klinik für Neurologie verfügt über 47 Betten (inkl. 6 Betten Stroke Unit) und ist Lehrkrankenhaus der LMU München. Die Neurologie wurde 2009 baulich in das Klinikum Kaufbeuren integriert und befindet sich in einem Neubau.

Die Weiterbildung:
  • Vollständige, praxisnahe Weiterbildung zur/m Fachärztin/Facharzt für Neurologie einschließlich dem Erwerb des Psychiatrie- und Intensivanteils.
  • Sie erlernen die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit allen neurologischen Krankheitsbildern und erhalten eine fundierte Ausbildung in der Neurophysiologie und Dopplersonographie.
  • Sie nehmen an täglichen Fallbesprechungen und neuroradiologische Demonstrationen teil.
  • Neben der ärztlichen Tätigkeit im stationären Bereich und im interdisziplinären Notfallzentrum wirken Sie am Nacht- und Wochenenddienst mit.
Wir wünschen uns von Ihnen:
  • Sie haben Ihr Studium der Humanmedizin erfolgreich abgeschlossen und verfügen über eine ärztliche Approbation / gültige Berufserlaubnis.
  • Ihre fundierten Deutschkenntnisse (mind. C1-Level) wenden Sie in der Kommunikation mit Patienten, Angehörigen und Kollegen sicher an.
  • Sie begeistern sich für das Fach Neurologie - von Stroke über Multiple Sklerose bis zur Neurodegeneration.
  • Dank Ihrer Lernbereitschaft und Eigeninitiative eignen Sie sich schnell neues Wissen an und halten dieses regelmäßig auf dem aktuellen Stand.
  • Ihr ausgeprägter Teamgeist ermöglicht Ihnen die kollegiale Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Pflegekräften, Therapeuten und Angehörigen weiterer Berufsgruppen.
Wir bieten Ihnen:
  • Arbeitsvertrag für die gesamte Weiterbildung im Fach Neurologie einschließlich dem psychiatrischen Weiterbildungsjahr und der Intensivzeit
  • Vielfältige Möglichkeiten zur inner- und außerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung – zum Beispiel durch die Unterstützung von externen Fortbildungs- und Kongressteilnahmen sowie die Möglichkeit zur Promotion
  • Langfristige Entwicklungs- und Karrierechancen in unserem wachsenden Klinikverbund
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch ein eigenständiges Dienstzeitmodell mit vorwiegendem Freizeitausgleich und Betreuungsplätze für Kinder in kooperierenden Einrichtungen (Mitgliedschaft im Familienpakt Bayern)
  • Ein professionelles und gleichzeitig kollegiales Arbeitsumfeld, welches durch gemeinsame Aktivitäten, wie Mitarbeiterfeste oder Betriebsausflüge, gefördert wird
  • Einsatz von Stationssekretariaten und spezialisierten Dokumentationskräften zur Unterstützung der ärztlichen Mitarbeiter/innen
  • Wohnmöglichkeiten in unserem Personalwohnhaus sowie Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Maßnahmen zur Gesunderhaltung, wie Sportkurse der Betriebssportgemeinschaft, Vorsorgeuntersuchungen des betriebsärztlichen Dienstes, betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Ein Betriebsrestaurant, Mitarbeiterparkplätze für Auto und Fahrrad 
  • ​Die Vorteile einer Anstellung im kommunalen öffentlichen Dienst, wie beispielsweise
    • Eine faire Vergütung gemäß TV-Ärzte/VKA
    • 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Einen sicheren Arbeitsplatz
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Martin Hecht, Ärztlicher Direktor, telefonisch unter 08341 42-2951 oder per E-Mail martin.hecht@bkh-kaufbeuren.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 15.02.2019.
Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×